Schlagwort-Archive: Großbritannien

Margaret Thatcher: ein Staatsbegräbnis für eine Staatsgegnerin

Aus dem FALTER 16/2013

Wie würde Margaret Thatcher, wenn sie noch lebte, ihr Begräbnis anlegen? Eher klein, nehmen wir an, und natürlich sehr privat. Prunkvolle Trauerkutschen aus Buckinghamer Palastbeständen samt pragmatisierter Bärenfellmützengarde hätten da nichts verloren. Auch würde sich Thachter wohl lieber von dynamischen Jung-Teilzeit-Sargträgern mit flexiblen Gehaltsschemata unter die Erde hieven lassen als von überbezahlten Gemeindeangestellten.

Aber nein. Große militärische Ehren und Gäste aus aller Welt sind geplant. Zehn Millionen Pfund soll die Zeremonie in der St.-Paul’s-Kathedrale mit allen Extras kosten. Haben Thatchers Erben denn nicht verstanden, wofür sie zeitlebens einstand?

Im Gegenteil. Thatcher selbst wollte es so, schreiben britische Zeitungen. Das nennt man dann wohl späte Reue.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Kurioses

Über rumänische Straßen und Lasagne aus Pferdefleisch

Aus dem FALTER 7/2013

Glosse

Was haben rumänische Straßen mit britischer Pferdefleischlasagne zu tun? Darauf gab der Guardian eine faszinierende Antwort.

Es ist so: Weil sich die rumänische Infrastruktur zusehends weiterentwickelt, werden immer mehr Straßen saniert. Danach verbieten Behörden den Bauern zunehmend die Benutzung jener Pferdekarren, die in unseren Breiten ja geradezu als romantisches Sinnbild des rückständigen Osteuropa gelten. Die Bauern verkaufen ihre Pferde an Schlachthöfe. Und weil die sowieso unter Preisdruck stehen, landet der Karrengaul flugs im Fleischkarton.

Wer sich also nach Einfachheit sehnt, nach Unberührtheit von den Gefahren der modernen Welt, nach einem Leben ohne Pferdefleischlasagne, der soll einfach mal auf seinen Teller blicken. Vielleicht verzehrt er ja gerade die Reste davon.

AUCON9

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Die vielschichtigen Verbindungen zwischen Osteuropa und Wien, Osteuropa