Glosse: Das war meine Woche

Aus profil 17/2019 vom 19.04.2019

Ich lese, es gibt eine internationale Verständigung auf eine CO2-Abgabe. Das ist zweifellos ein notwendiger Schritt. Auf der Frühjahrstagung von Weltbank und Internationalem Währungsfonds in Washington D. C. haben sich die Finanzminister aus 22 Ländern darauf geeinigt. Erfreulicherweise ist auch Österreichs ÖVP-Minister Hartwig Löger darunter, ebenso wie sein sozialdemokratischer deutscher Amtskollege Olaf Scholz (wenn auch nicht die USA). Das zeigt, dass die Politiker das Problem erkennen. Liest man aber die Nachricht zu Ende, kehrt ein Stück weit Ernüchterung ein. Denn die sogenannte „Klimakoalition“ hat sich bisher eher vage Ziele gesetzt. Man will über eine wirksame Bepreisung von Treibhausgasen zur Verringerung von deren Ausstoß „beraten“, liest man da. Und klimaschädliche Subventionen, etwa in Kraftwerke und den Flugverkehr -weltweit immer noch Billionen Euro -möchte man „überdenken“. Sorry, aber es ist höchst an der Zeit für mehr als nur ein paar Telefonate. Auch wenn dies manch Verschwörungstheoretiker in Abrede stellen: Wasserdichte wissenschaftliche Erkenntnisse -stark steigende Durchschnittstemperaturen, stark zunehmende Konzentrationen von Treibhasgasen in der Atmosphäre -zeigen, dass dringend etwas Wirkungsvolles geschehen muss. Am besten wäre eine Steuer auf jede Tonne CO2, egal woher sie her (Industrie, Verkehr, Haushalte). Damit das gut geht, braucht es Begleitmaßnahmen wie einen Aufbau klimaneutraler Verkehrssysteme und finanzielle Unterstützung für arme Haushalte, damit sie die Last der CO2-Steuer nicht voll abbekommen. Es gäbe also Großes zu tun für die Klimakoalition. Jetzt muss sie nur noch anfangen.

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Das war meine Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s