Glosse: Das war meine Woche

Aus profil 10/2019 vom 3.3.2019

Ich nehme an, Ihnen ist dieses Phänomen der modernen Wirtschaftswelt auch aufgefallen: Großkonzerne stellen sich extrabreit auf, um nur ja keine Entwicklung am Markt zu verpassen. Schnöde Autokonzerne beispielsweise gerieren sich neuerdings gern als allumfassende Mobilitätsanbieter, die sich vom Car Sharing bis Batterientechnologien allen möglichen Aspekten widmen.

Dass die Wandlung zur Gemischtwarenhandlung nicht immer gelingt, führt gerade Weight Watchers eindrücklich vor Augen. Das US-Unternehmen kannte man bisher dafür, seinen Kunden mittels Gruppensitzungen und Verabreichung dickflüssiger Breie zum Abnehmen zu verhelfen. Damit hat es Weight Watchers zu einem börsennotierten Konzern mit 1,3 Milliarden Dollar Jahresumsatz und 18.000 Mitarbeitern in aller Welt gebracht.

Aber das ist nicht mehr genug. Man wollte zur bloßen Gewichtsabnahme „ganzheitliche Wellness-Lösungen“, sagte kürzlich Vorstandschefin Mindy Grossmann. Zum gesunden Essen komme auch Sport. Und ein anregendes soziales Umfeld. Weight Watchers sorge künftig dafür, dass sich Menschen „mit anderen verbinden und die freudige Erfahrung machen, ein gesundes Leben zu führen“. Sogar Meditations-Trainings kommen ins Programm. Um all das deutlich zu machen, hat sich das Unternehmen unbenannt. Aus „Weight Watchers“ wurde vergangenes Jahr schlicht „WW“. Vielleicht bringt die Umbenennung das Dilemma auf den Punkt. Wofür „Weight Watchers“ steht, ist sonnenklar. „WW“ hingegen bedeutet -genau gar nichts. Vergangene Woche jedenfalls sackte der Börsenkurs infolge von Gewinneinbrüchen um beinahe 30 Prozent ab.

Joseph Gepp

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Das war meine Woche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s