Kolumne: Das war meine Woche

Aus profil 21/2017

Ich überlege, wie viele Wege zur finanziellen Absicherung mir regelmäßig präsentiert werden. Der Bankberater etwa warnt vor der „Pensionslücke“ im Alter und empfiehlt eine private Pensionsversicherung, um selbige zu schließen. Das persönliche Umfeld rät zum Immobilienkauf oder Anleihenerwerb. Die Zeiten sind eben unsicher, die Zinsen niedrig, man sollte sich absichern. Aber wie genau? Es gibt Finanzgurus und Weltversteher, die glauben, die ultimative Antwort zu haben. Gold, sagen sie bedeutungsvoll. Gold übersteht Wirtschaftsund Währungskollapse. Es behält seinen Wert, solange die Welt sich noch dreht. Wer naiverweise dagegenhält, dass auch Gold im Wert schwankt, etwa im Vergleich zum Euro, dem antworten die Versteher philosophisch: Der Wert des Golds liegt im Material selbst begründet, es ist nicht bloß ein Zettel mit einem Anspruch auf irgendetwas. Natürlich mag Gold im Vergleich zu weltlichen Werten schwanken. Aber ganz abstürzen wird es nie. Und zum Opfer von Betrügern kann auch nicht werden, wer Gold kauft. Na ja. Kürzlich warnte die Wirtschaftskammer

vor „riskanten Modellen und Schneeballsystemen“ bei Goldkäufen. Viele Käufer etwa nehmen das Edelmetall nicht physisch in Empfang, sondern lassen es im Tresor des Händlers. Dann muss man den Schatz praktischerweise nicht daheim unter der Matratze horten. Problem: Sollte der Händler pleitegehen, ist das Gold möglicherweise futsch. Oder: Goldkäufern werden hohe Provisionen versprochen, wenn sie andere Käufer vermitteln -Indizien für ein Pyramidenspiel. Tauscht ein Kunde sein Gold in Geld, erhält er die angeforderte Summe aus den Provisionen. Derlei Spiele gehen nur gut, solange nicht viele gleichzeitig tauschen wollen. Es ist aussichtslos. Nichts, was in der Welt zur Werterhaltung dient, ist ohne Risiko. Weder Immobilien noch private Versicherungen. Und nicht einmal das goldigste Gold.

Joseph Gepp

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s