Im CETA-Labyrinth

Aus profil 39/2016

Welchen Weg nimmt das EU-Kanada-Abkommen? Ein Wegweiser.

Von Joseph Gepp

Hektik in Europas Hauptstädten. Bald soll das viel kritisierte EU-Kanada-Handelsabkommen CETA („Umfassendes Wirtschafts- und Handelsabkommen“) unterzeichnet werden. Doch wichtige Fragen sind offen. Vor allem, ob alle EU-Staaten mitziehen. In Österreich beispielsweise sind sich die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP uneins. Diese Woche lehnten bei einer suggestiv angelegten Befragung 92 Prozent der SPÖ-Parteimitglieder CETA ab (Beteiligung: 7,5 Prozent). SPÖ-Kanzler Christian Kern erklärt, sich ans Ergebnis gebunden zu fühlen. ÖVP-Vize Reinhold Mitterlehner fühlt sich übergangen. Wie geht es weiter?

ceta_weg

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s