Beispiellose Vorteile

Aus profil 9/2016

Kommentar: Joseph Gepp

Wird es den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) unter dem Regime des EU-USA-Handelsabkommens TTIP wohlergehen? Das ist gerade in Österreich mit seinem starken KMU-Sektor eine viel diskutierte Frage. Die Befürworter des Vertrags werden nicht müde, die Vorteile zu betonen. So wie die österreichische Wirtschaftskammer. TTIP biete „zusätzliche Chancen, vor allem auch für KMU“, sagte deren TTIP-Sprecher Jürgen Roth erst vor wenigen Tagen im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Bei solchen Aussagen sind auch Beispiele niemals weit. Und die finden sich beispielsweise in einer Kammerbroschüre vom vergangenen Sommer. „Österreichische Firmen melden sich zu Wort“, heißt sie. 17 Unternehmer, deren Namen der breiten Masse kaum geläufig sind, schwärmen darin, welche Vorteile sie sich von TTIP erwarten. Die Botschaft ist klar: Österreichs Wirtschaft wird profitieren, und zwar in ihrer ganzen kleinstrukturierten Vielfalt.

Nun jedoch hat sich die TTIP-kritische Plattform „KMU gegen TTIP“ die Broschüre genauer angesehen – und festgestellt: Viele der Beispiele sind weder klein noch mittelgroß noch österreichisch. Bei 13 der 17 Betriebe handelt es sich um Teile internationaler Konzernstrukturen, von Schaeffler Austria bis zu BMW Austria. Nur bei zweien handelt es sich um echte Mittelbetriebe, die in die USA exportieren. Es sind ein niederösterreichischer Autozuliefererbetrieb und ein Wiener Elektronikunternehmen.

Fazit: Wenn Ihnen, liebe Leser, ein KMU einfällt, das sich von TTIP Vorteile erwartet – melden Sie sich doch bei der Wirtschaftskammer. Das würde sehr weiterhelfen. Denn dort werden Beispiele dringend gesucht.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s