Werden die Ärzte denn gratis arbeiten, Herr Hanna?

Aus dem FALTER 44/2014

Interview: Joseph Gepp

Damit auch illegale Einwanderer oder Obdachlose Zahnbehandlungen bekommen, will der Zahnarzt André Hanna aus Wien-Hernals ein Projekt aufziehen: Zahnärzte sollen hin und wieder unentgeltlich für die Bedürftigen arbeiten. Was genau plant Herr Hanna?

Herr Dr. Hanna, wie sind Sie auf die Idee für Ihr Projekt „Zahn in Not“ gekommen?

Das war ein Bericht in der „Zeit im Bild“. Darin ging es um sogenannte „Remote Area Medicals“ in den USA. Ich habe gedacht: Warum machen wir das in Österreich nicht auch? Schließlich sind wir auch hier immer stärker mit Armut oder etwa Flüchtlingen konfrontiert. Zunächst allerdings muss ich mit der Zahnärztekammer und dem Gesundheitsministerium reden.

Warum? Braucht es für ein solches Projekt denn eine Bewilligung?

Es geht eher darum, Unterstützung für mein Projekt aufzutreiben und weitere Helfer zu mobilisieren.

Wo sollen die Gratisbehandlungen statt finden?

Einerseits in den eigenen Ordinationen der Zahnärzte. Noch besser aber wäre aufgrund der Größe, wenn Universitätszahnkliniken ihre Räumlichkeiten zur Verfügung stellen könnten.

Werden Sie denn genug Ärzte finden, die ehrenamtlich arbeiten?

Es wird ja nicht jeden Tag stattfinden. Das Ganze soll ein- bis zweimal im Jahr über die Bühne gehen, möglichst an Wochenenden, sodass die Leute Zeit haben. Die Behandlungen sollen effektiv und kurz sein und wenn möglich Schmerzfreiheit bringen. Ich denke, dafür werden sich schon Freiwillige finden.

Was sind nun Ihre nächsten Schritte?

Ich trete in Kontakt mit dem Gesundheitsministerium, danach werde ich mich an die Zahnärztekammer und etwaige weitere Interessierte wenden. Am liebsten wäre mir, wenn wir unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministeriums bei einem runden Tisch alle Details festlegen. Dann wird diese Idee sicher was.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Soziales

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s