Knappes Wasser, gemeinsame Lösungen

Aus dem FALTER 12/2013

Vortrag Tipps
Joseph Gepp

Dass Wasser ein Thema ist, das Emotionen erregt, zeigte nicht zuletzt die Diskussion um die geplante EU-Konzessionsrichtlinie vor einigen Wochen, die viele Kritiker eine Privatisierung der Wasserversorgung befürchten ließ. Doch dies ist eine Kleinigkeit im Vergleich zur Lage der Wasserversorgung in Entwicklungsländern: Dort haben 800 Millionen Menschen keinen Zugang zu sauberem Leitungswasser, gar 2,5 Milliarden müssen ohne sanitäre Einrichtungen auskommen. Und das bei einer stetig wachsenden Weltbevölkerung. Anlässlich des Jahres der Kooperationen im Bereich Wasser diskutieren kommenden Dienstag Juristen und Entwicklungshelfer in der Akademie der Wissenschaften über solche Fragen. Zu Gast bei der Veranstaltung „Knappes Wasser -gemeinsame Lösungen“ der heimischen Entwicklungszusammenarbeitsagentur werden auch Fachleute aus Deutschland und der Schweiz sein – was einen internationalen Fokus verspricht.

Akademie der Wissenschaften, Theatersaal, Di 17.00

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Konsum, Wirtschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s